Burg Eltz

Auf einem Felsen über dem Elzbach günstig am Handelsweg zwischen dem fruchtbaren Maifeld und der Mosel gelegen, entstand ab ca. 1150 im Lauf von fast 500 Jahren diese zum Inbegriff einer mittelalterlichen Burg geworden Anlage. Da die Eltz nie durch Krieg zerstört wurde, stehen romanische, gotische und barocke Elemente unverfälscht und harmonisch nebeneinander. Eine Innenbesichtigung ist im Rahmen von Führungen möglich (finden alle 10 bis 15 Minuten statt).
Öffnungszeiten: 1. April bis 1. November, Montag bis Freitag: 9 – 17.30 Uhr, Samstag und Sonntag: 10 – 17.30 Uhr).
Die Burg ist nicht mit dem Auto zu erreichen. Von den Wanderparkplätzen, die von Moselkern und Müden her ausgeschildert sind, dauert der Fußweg jeweils rund 40 Minuten. Vom Parkplatz Wierschem läßt sich die Burg mit einem Pendelbus, per Fußweg (10 Minuten) oder auch mit dem Fahrrad erreichen.

Weitere Informationen finden Sie hier: Burg Eltz Homepage